Motorcross Strecke Kasbach-Ohlenberg

Motorcross Strecke in Kasbach-Ohlenberg

Mit einer Länge von rund 1120 m weist die Motocross Strecke Ohlenberg 7 Rechtskurven, 5 Linkskurven und 10 Sprünge auf, welche von den zahlreichen Sitzgelegenheiten rund um den Kurs eingesehen werden können.

Vom Fahrerlager der Clubmitglieder aus hat man einen herrlichen Ausblick über einen Großteil der Strecke, welche am weißen Starthäuschen ihren Anfang nimmt.

Die Streckenpflege wird im Club großgeschrieben: Mehrmals im Monat kommt der Bagger zum Einebnen der Strecke und beseitigt Spurrillen.

Die gesamte Strecke verfügt über mehrere Sprinkleranlagen, die der Bewässerung dienen und bei Bedarf auch manuell unterstützt werden, um die Fahrt in Abhängigkeit von der aktuellen Wetterlage so komfortabel wie möglich zu gestalten.


Trainingszeiten

Sind am Trainingstag keine abweichenden Trainingszeiten geregelt, dann gelten folgende Trainingszeiten:

1. April bis 31. Oktober: Mittwoch und Samstag, 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr

1. November bis 31. März: Mittwoch und Samstag, 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Zu jeder vollen Stunde werden die fortgeschrittenen & schnellen Fahrer auf die Hauptstrecke gelassen. Nach 40 Minuten Trainingsbetrieb werden die Neulinge, langsameren Fahrer und Kinder für 20 Minuten auf die Strecke gelassen. Dieser Rhythmus wiederholt sich stündlich bis Trainingsende.

An gesetzlichen Feiertagen findet kein Trainingsbetrieb statt!

Sonderregelung: Quad-Fahrer werden vorläufig nur noch am Mittwochtraining zugelassen.

  • Rechtskurven: 7
  • Linkskurven: 5
  • Sprünge: 10
  • Längster Sprung: 18 m
  • Streckenlänge: 1120 m
  • Durchschnittsgeschwindigkeit: 48 km/h
  • Boden: Erde & Lehm
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Streckenpflege: mehrfach im Monat
  • Bewässerung: gesamte Strecke
  • Mattenpflicht: Ja



Wichtige Fakten
Ohlenberg Breitestraße
w.brassel@mcc-ohlenberg.de

Ort

Impressionen