StadtNatur

Naturnahe Grünflächengestaltung in Linz am Rhein

Eine bunte und vielfältige Stadtnatur hat viele Vorteile: sie ist optisch ansprechend, bietet Naturerlebnis in der Stadt, schafft ein angenehmes Klima vor Ort und ist Lebensraum für zahlreiche Tiere. Die Stadt Linz greift das Thema aktiv auf, indem in zahlreichen Projekten naturnahe Lebensräume geschaffen werden, die mit heimischen Pflanzen, gepflanzt oder angesät, eine Weiterentwicklung der Lebensqualität für alle sichern und einen Beitrag zum Umweltschutz leisten.

Wie wichtig eine lebendige Insektenwelt auch für uns Menschen ist, wird spätestens dann deutlich, wenn man die Leistung der Bienen bei der Bestäubung von Obstbäumen und anderen Nutzpflanzen bedenkt. Insbesondere die Insekten sind dabei auf heimische Pflanzen angewiesen, da nur sie fast das ganze Jahr über passende Nahrung und im Winter Unterschlupf zur Verfügung stellen. Vögel und Kleinsäuger profitieren ebenso davon – direkt oder indirekt. In diesem Sinne kann auch jede/jeder BürgerIn selbst aktiv werden und im eigenen Garten naturnahe Strukturen schaffen. Hierzu werden fortlaufend Tipps und Umsetzungshinweise aufgezeigt. Durch viele - auch kleine – naturnahe Trittsteine kann Linz zunehmend ökologisch vernetzt werden. So wird die bunte Stadt am Rhein noch lebendiger.


Seit Mai 2020 ist die Stadt Linz am Rhein Mitglied im Bündnis "Kommunen für biologische Vielfalt e.V.". Ziel des Bündnisses ist der Schutz und die nachhaltige Nutzung der biologischen Vielfalt. Die Stadt Linz am Rhein setzt sich mit ihrer Mitgliedschaft als freiwillige Selbstverpflichtung für den Erhalt der biologischen Vielfalt als Grundlage einer nachhaltigen Stadtentwicklung ein. Weitere informationen zum Bündnis "Kommunen für biologische Vielfalt e.V." finden Sie hier.

Logo Bündnis „Kommunen für biologische Vielfalt“

Blumenwiese Tilmann Joel-Park
Beet Stadtgarten mit Burg
Tilmann-Joel-Park Blumenwiese
Beet in der Mühlengasse
Beet Stadtgarten