Stadtarchiv Linz am Rhein

Das Stadtarchiv verwaltet Archiv- und Sammlungsgut der Stadt Linz und der Orte des ehemaligen Kirchspiels Linz, später Bürgermeisterei, sowie von Privatpersonen, Vereinen, Firmen etc. wie Urkunden und Akten, Amtsbücher, Karten und Pläne, Fotos und Filme, Manuskripte, Nachlässe und Grafiken ab dem frühen 14. Jahrhundert an. Der größte Teil der Bestände kann über die Online-Datenbank des Archivs recherchiert werden. Die Archivbibliothek bildet mit mehreren hundert Bänden eine umfangreiche Sammlung zur rheinischen und speziell zur Linzer (Stadt-)Geschichte.

Das Stadtarchiv befindet sich in der ehemaligen Servitessenkirche am Dr.-Sigmund-Wolf-Platz im historischen Stadtkern von Linz. Parkplätze sind rund um die Innenstadt ausgeschildert, direkt unter dem Archiv liegt ein öffentliches Parkhaus. Kurzparker können außerdem für maximal 1,5 Stunden den direkt angrenzenden Supermarkt-Parkplatz nutzen. Der Fußweg vom Bahnhof beträgt nur wenige Minuten.

Das Archiv kann von jedermann zu wissenschaftlichen, heimatkundlichen oder genealogischen Zwecken genutzt werden. Alle Leistungen des Archivs sowie die Archivnutzung sind weitgehend kostenfrei. Für die bequeme Recherche von Zuhause aus steht eine Online-Datenbank mit Bestellfunktion zur Verfügung. Neben der Beratung und Betreuung von Besuchern werden während der Öffnungszeiten auch telefonische oder schriftliche Anfragen (per Post oder Mail) beantwortet. Kopien werden für 0,25 € pro DIN-A4-Seite angefertigt.

Betreut wird das Stadtarchiv von Andrea Rönz.

Wichtige Fakten
Linz am Rhein Klosterstraße 13
(0049) 2644 3222
stadtarchiv@linz.de

Ort

Impressionen